Sturm über Deutschland

Seit dem Vormittag tobt Orkantief „Niklas“ über Deutschland und auch über unsere Region, die Prignitz. In den Alpen wurde heute Mittag eine Böe mit 192 Stundenkilometern gemessen, das ist Rekord am heutigen Dienstag. Auch bei uns wurden orkanartige Böen mit über 100 km/h erreicht. Viele Feuerwehren im Landkreis hatten schon mehrere Einsätze. Die Perleberger Wehr, so ist der Stand der Dinge um 22:30 Uhr, musste bisher zu sieben Einsätzen. „Baum auf Straße“ und „Abgedecktes Dach, Dachziegel fallen“ waren die Stichworte. Allmählich zieht der Sturm ab, doch von Wetterberuhigung kann nicht die Rede sein. Noch bis Mitternacht soll der starke Wind erhalten bleiben. Auch morgen sind noch Sturmböen zu erwarten. In ganz Deutschland war der Orkan zu spüren. Zugverbindungen entfielen, Straßen waren durch umgekippte Bäume zeitweilig gesperrt, die Feuerwehren waren im Dauereinsatz. Sogar die Flughäfen hatten einige Probleme. Bei den Starts einiger Maschinen gab es Verzögerungen. Etliche Menschen wurden verletzt und sogar drei getötet, vermelden die Nachrichtenzentralen.

Fotos in unserem Archiv:

Fotos und Text: Marcus J. Pfeiffer

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s