Linie 1 hat ihr Ziel erreicht

„Ohne Fleiß kein Preis“ – Das waren die Worte von Maxi Neumann als Vertreter der Schüler bei der heutigen Abschlussveranstaltung des großen Musical Projekts „Linie 1“ unserer Schule. Mit dem Beginn des Kooperationsvertrages der Stadt Perleberg mit der Schule im Jahr 2012, begann ein kleiner Kreis um Dorit Köhn, Lehrerin, Marion Krieg, unsere stellvertretende Schulleiterin, und den Musiklehrern, damals noch mit Christine Kohlmeier, die ersten Ideen für ein nächstes großes Projekt zu sammeln. Mit den erfolgreichen Musicals „Rats“ und „Joseph“ hatte man dahin gehend schon Erfahrung, so Marion Krieg.
Es wurde schnell klar, dass wir erneut so ein Mammutprojekt auf die Beine stellen wollen. Nachdem man sich auf das Musical „Linie 1“ einigte und erfahrene Projektleiter wie Petko Petkov von der Kreismusikschule, Bianca Baalhorn, eine ehemalige Schülerin als Regisseurin und Birgit Bockler, als Gesangslehrerin, um nur einige zu nennen, hinzuzog, begannen die Vorbereitungen. Um die Aufführungsbestimmungen, Sponsorensuche, Finanzen und Rechte kümmerte sich der Förderverein ausgiebig. Anschließend fand ein professionelles Casting im August 2013 statt. Nachdem sich die Darsteller gefunden haben, probten die Schüler regelmäßig, auch an Wochenenden, bis hin zum Auftritt beim 775. Stadtjubiläum Perlebergs. Und der Preis kann sich zeigen lassen. Über 700 Zuschauer allein bei der offenen Generalprobe und der Premiere in der fast ausverkauften Turnhalle der Rolandschule waren begeistert. Weitere Auftritte in Wittenberge und Pritzwalk folgten. Ebenfalls mit sehr gutem Zuspruch der Öffentlichkeit. „Das durch das Musical erworbene Selbstbewusstsein und die Offenheit brauchen wir nicht nur bei Vorträgen in der Schule, sondern auch im späteren Leben“, so Maxi Neumann.
Die Auftritte werden die Darsteller, die allesamt Schüler waren, sowie die Zuschauer wohl so schnell nicht vergessen.

Unsere Bürgermeisterin Annett Jura, bedankte sich bei allen Beteiligten, für eine grandiose Darbietung und Repräsentation des Gottfried-Arnold Gymnasiums und der Stadt Perleberg.

Bei der Sound City, den Landes Musikschultagen, im Sommer in Wittenberge wird eine Kurzfassung des Musicals nochmals zu sehen sein. (Weitere Infos folgen demnächst)


Das Gruppenbild aller Mitwirkenden:


Bei der heutigen Abschlussveranstaltung wurde jeder Schüler und die Projektleitung mit einer Mappe von Zeitungsartikel, Collagen und Bildern geehrt:


Überreicht wurde die Auszeichnung von Marie-Louise Schmidt vom Förderverein und Veit Goralczyk-Pehl, unserem Schulleiter.


Fotos in unserem Archiv:

Fotos und Text: Marcus J. Pfeiffer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s