Stadtjugendfeuerwehrtag

Die Perleberger und Wittenberger Feuerwehr veranstaltete am heutigen Vormittag den bereits dritten gemeinsamen Wettkampf der Jugendfeuerwehren in Perleberg. Der Veranstaltungsort wechselt alle zwei Jahre zwischen Perleberg und Wittenberge. Mit insgesamt sieben Jugendmannschaften nahmen sechs verschiedene Wehren in zwei Altersklassen teil. Zu den Aufgaben gehörten die Erste Hilfe, der Löschangriff, ein Staffellauf und die Knotenstafette.
In der Gesamtwertung und in der Einzelwertung Löschangriff belegte Perleberg in der zweiten Altersklasse den ersten Platz. In der ersten Altersklasse ist Wittenberge in der Gesamtwertung an der Spitze, bei der Einzelwertung Elmshorn.
Für die Besten geht es dann im Juni zum Kreisausscheid nach Lenzen.
Hier eine kleine Fotostrecke in unserem Archiv von diesem Tag:


Zunächst hieß es „Angetreten in Zweierreihe“ und die Eröffnung des Wettkampfes begann mit den Worten des  Stadtjugenfeuerwehrwartes Maik Müller. Anschließend folgten weitere kurze Eröffnungsworte unter anderem von der  Bürgermeistern der Stadt Perleberg, Annett Jura. Es wurden gute Ergebnisse den Jugendfeuerwehren gewünscht.


Beim Löschangriff hieß es Konzentration und Ruhe bewahren. Mit Tempo aber auch Geschick ging es nach Vorne, um  zwei Ziele zu bekämpfen. „Das ist nicht so leicht, wie es aussieht“, meint Simone Reichl, Gruppenführerin der  Jugendfeuerwehr Perleberg. Mit rund dreißig Sekunden erzielte die Wehr den ersten Platz in dieser Disziplin.


In der Ersten Hilfe mussten die jungen Feuerwehrleute ihr Können in der Theorie und Anwendung unter Beweis stellen.


Bei der Gruppenstafette 60×60 Meter gab es insgesamt sechs Läufer. Jeder hatte eine andere Aufgabe, beispielsweise  durch einen Tunnel kriechen, Knoten machen und über ein Hindernis zu klettern. Ziel ist es das Strahlrohr so zu übergeben,  dass es bei der Kübelspritze ankommt und ein Ziel damit bekämpft werden kann.


Zum Schluss die Siegerehrung. Alle Ergebnisse sind am Ende des Berichts zusammengefasst.


Die Perleberger Jugendfeuerwehr nach ihrem Sieg in der Gesamtwertung und der Einzelwertung des Löschangriffs in der  zweiten Altersklasse.


Hier ein Überblick der Ergebnisse:

Altersklasse 1 (AK 1): Elmshorn, Groß Buchholz, Wittenberge
Gesamtwertung
1. Platz   Wittenberge
2. Platz   Elmshorn
3. Platz   Groß Buchholz

Einzelwertung Löschangriff
1. Platz   Elmshorn
2. Platz   Wittenberge
3. Platz   Groß Buchholz

Altersklasse 2 (AK 2): Karstädt/Premslin/Glövzin, Quitzow, Perleberg
Gesamtwertung
1. Platz   Perleberg
2. Platz   Karstädt/Premslin/Glövzin
3. Platz   Quitzow

Einzelwertung Löschangriff
1. Platz   Perleberg
2. Platz   Karstädt/Premslin/Glövzin
3. Platz   Quitzow


Text: Marcus J. Pfeiffer
Fotos: Redaktion

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s