Wikingermarkt in Schilde

Die Wikinger sind an diesem Pfingstwochenende in Schilde hautnah erlebbar. Auf dem Gelände des ehemaligen Schlossparks gibt es jede Menge zu erleben. Es wird gezeigt, wie die Wikinger früher gekleidet waren oder wie sie gekämpft haben, ob beim Bogenschießen oder Axtwerfen. Gaukler und mittelalterliche Musik untermalen das Fest. Bei weiteren Händlern kann das frühere Handwerk erkundet werden.
Wir waren heute hautnah dabei:


Mittelalterliche Kleidung, Schmuck, Handwerk und vieles mehr wurde von den Wikingern zur Schau gestellt.


Zunächst wurden die unterschiedlichen Kleidungs- und Waffenarten der Kämpfer vorgestellt.


Anschließend wurde Mann zu Mann duelliert. Zum Schluss konnten die Kinder den Schutzwall der starken Männer bezwingen.


Gaukler und Musiker untermalten das Fest. Mittelalterliche Klänge durchzogen den Markt.


Geschichtsinteressierte Schüler unseres Gymnasiums lernten eine Wikingerfamilie aus Zarrenthin kennen. Im echten Leben ist die Mutter Verkäuferin, der Vater Polizist und die Tochter studiert Biologie in Hamburg.


Fotos in unserem Archiv:

Text: Marcus J. Pfeiffer
Fotos: Marcus und Michael J. Pfeiffer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s