Perleberg Festival 2015

Balkanbrass, Funk, Singer/Songwriter, Klezmer, Blues – All das gab es gestern Nachmittag und Abend beim 18. Perleberg-Festival unter dem Motto „Tatort Perleberg“. In den drei Innenhöfen der historischen Altstadt, dem Hof des Gymnasiums, des Museums und dem Parchimer Hof, war die Stadt musikalisch mit der ganzen Welt verbunden.
Nachdem 2001 auf Initiative des linken Brandenburger Landtagsabgeordneten Thomas Domes der Freundeskreis Perleberg-Festival gegründet wurde, übernimmt dieser seit jeher die Organisation der Veranstaltung. Sie ist seitdem eine feste Größe im Perleberger Veranstaltungskalender.
Acht Künstler mit unterschiedlichen Klängen verzauberten die Zuschauer ab dem späten Nachmittag bis in die tiefe Nacht hinein.
Zu guter letzt hat ein Tatort-Kommissar alle Verbrechen der Stadt aufgeklärt. Die Rede ist von Stefan Jürgens, dem Stargast des gestrigen Abend im Hof unserer Schule. Der Kommissar der Serie SOKO Wien hat schon im Jugendalter die Musik für sich entdeckt und mit 19 Jahren seine erste eigene Band gehabt.
Hier sind einige Impressionen des Festivals:


Am Nachmittag spielte das Montags Orchester im gut besuchten Parchimer Hof:


Beim Soundcheck der YhoFunk Group kamen die ersten Zuschauer:


Die YhoFunk Group musizierte am Nachmittag auf dem Hof des Perleberger Gymnasiums:


Am Abend war es dann endlich soweit: Stefan Jürgens trat mit seiner Band auf dem Hof unserer Schule vor einem großen Publikum auf:


Fotos in unserem Archiv:

Fotos und Text: Marcus J. Pfeiffer

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s