Chaostag der Abiturienten

Die Abiturienten unserer Schule, dem Gottfried-Arnold-Gymnasium Perleberg, feierten heute ihren letzten Schultag mit dem alljährlichen Chaostag, an dem nichts so verläuft wie es üblich ist.


Bereits am frühen morgen, als die ersten nichts ahnenden Schülerinnen und Schüler der zehnten und elften Klasse am Haus 1 in der Puschkinstraße eintrafen war ersichtlich, heute geht die Post ab. Das Gebäude war mit Absperrband, Frischhaltefolie und Seilen verziert, Innen sowie Außen.


Am Vormittag ging es dann richtig los. Die Abiturienten zogen in Richtung Stadt. Sie besuchten die Roland- und Förderschule. Anschließend ging es zum Haus 2 in der Wilsnacker Straße, dort, wo die Sekundarstufe 1 gerade Unterricht hatte. Doch durch Musik und gute Laune wurde dieser kurz unterbrochen, denn alle wollten mitfeiern. Hier wurde auch der Tanz von den „großen“ Schülern aufgeführt. Dazu folgt noch ein Video!


Hier das Video von dem Tanz der Abiturienten beim Chaostag am Haus 2 in der Wilsnacker Straße:


Die Abiturienten waren nicht aufzuhalten. Es ging weiter zur Geschwister-Scholl-Grundschule und anschließend zum Krankenhaus.


Am Krankenhaus angekommen wurde gleich noch einmal der Tanz vom zwölften Jahrgang aufgeführt.


Zu guter letzt wurde es traditionell. So wie es in den vergangenen Jahren üblich war, wurde auch in diesem Jahr auf dem Gelände des Kreiskrankenhauses Prignitz ein Baum von den Schülerinnen und Schülern eingepflanzt.


Fotos in unserem Archiv:

Text und Fotos von Marcus J. Pfeiffer

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s