Perleberg erstrahlt im Lichterglanz

Gestern Abend war es wieder so weit: Am späteren Nachmittag konnten die Kinder im Hörturm Perleberg beim „Lichterfest“ Lampions und Weihnachtsbaumschmuck basteln. Gegen halb sechs setzte sich der Lampionumzug in Richtung Großer Markt in Bewegung. Mit dabei Bürgermeisterin Annett Jura und der Nikolaus. Auf dem Markt angekommen konnten sich die Eltern bei einem leckeren Glühwein erwärmen. Die Kinder waren völlig fasziniert. Nach einer weihnachtlichen musikalischen Darbietung vom evangelischen Posaunenchor wurden schließlich die Lichter des diesjährigen Weihnachtsbaums feierlich entzündet. Nun wird die Stadt jeden Abend bei einsetzender Dämmerung bis in die Nacht hinein weihnachtlich erleuchtet. Natürlich hatte der Nikolaus auch kleine Geschenke mit dabei. Unter anderem Advendskalender für alle Kinder.
Mit Bürgermeisterin Annett Jura auf der Bühne bekamen einige Kinder die Möglichkeit Gedichte aufzusagen. Zuletzt konnte der Nachwuchs in der Nikolaussprechstunde all seine Frage stellen, die ihm auf dem Herzen lag.
Für die ältere Generation ging es nun in die Bäckerstraße. Hier hatten die Einzelhandelsgeschäfte bis in den Abend hinein geöffnet. Vor dem Eiscafé Belluno gab es Glühwein sowie wurden heiße Waffeln und Crêpes angeboten. Bestimmt wurden auch die ersten Weihnachtsgeschenke gekauft. „Shopping im Lichterglanz“ war das Motto. Mit viel Dekoration, Kerzenlichter und einer Feuerschale vor dem Restaurant „Das Paradies“ klang der Abend entspannend vorweihnachtlich aus.

DSC05161DSC05162DSC05186DSC05195DSC05203DSC05207DSC05211DSC05214DSC05215DSC05219

Fotos und Text: Marcus J. Pfeiffer

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s