Der Regen geht – Matthias Reim kommt

IMG_0269
Eine grandiose Musikperformance seines neuen Albums „PHOENIX“

Matthias Reim, geboren im hessischen Korbach, ist einer der erfolgreichsten deutschen Pop-, Rock- und Schlagersänger. Seinen ersten und größten Hit landete er 1990 mit „Verdammt, ich lieb’ Dich“. Die Single wurde weltweit 2,5 Millionen Mal verkauft und stand insgesamt 16 Wochen lang auf Platz 1 der deutschen Musikcharts. Der Sänger komponiert, textet, mischt und spielt zum größten Teil seine Lieder selbst.
Im vorigen Jahr dann die Meldung: „Matthias Reim schwer erkrankt – alle Konzerte abgesagt!“ Ein Schock für alle seine Fans. Doch im April dieses Jahr kehrte der hessische Sänger mit einem neuen Album zurück. „PHOENIX“, das erste Album bei Sony Music / RCA Deutschland und mit 14 Songs das wahrscheinlich vielseitigste Album des Künstlers. Während seiner Krankheit hatte der Künstler viel Zeit nachzudenken, so er selbst. Daher auch der Name seines neuen Albums, benannt nach dem Drachenvogel, der verbrennt und immer wieder neugeboren wird. Das spiegelt das Lebensgefühl von Matthias Reim wieder und er verarbeitet es in seinen Songs.

IMG_0120
Die Schülerzeitung GAG Times im Gespräch mit Matthias Reim.

Ab Juli ging es dann auf große Deutschlandtour mit seinem neuen Programm „Phoenix Live 2016“. Gestern Abend heizte er schließlich die Prignitz ordentlich ein. Auf der Alten Ölmühle in Wittenberge gab Matthias Reim sein Bestes mit einer grandiosen Musikperformance. Songs von seinem neuen Album sowie Musikuhrgesteine von Reim präsentierte er zusammen mit seiner Band dem tobenden Publikum.
Kurz vor seinem Auftritt bekamen wir von der Schülerzeitung GAG Times die Gelegenheit mit dem Schlagersänger ins Gespräch zu kommen. Er verriet uns, dass er vor jedem Konzert mächtig aufgeregt ist. Er freute sich aber im wunderschönen Wittenberge Gast sein zu dürfen, er war noch nie zuvor dort gewesen.
Pünktlich um 20 Uhr zu Beginn seiner Show hörte auch der andauernde Regen auf, sogar die Sonne zeigte sich kurz und das zur Freude der Fans. Etwa 2100 Besucher feierten und tanzten am gestrigen Abend auf dem historischen Gelände der Elbestadt bis in die Nacht hinein. Abschließend zur Musik von DJ Gorden bei der Aftershowparty.


Weitere Fotos zu diesem Event gibt es in regelmäßigen Abständen auch auf
unserem Instagram-Kanal und unserer Facebook-Seite!

DSC06216

DSC06077
Beste Partystimmung in der Menschenmenge kurz vor Beginn des Konzerts.

DSC06051

DSC06108

IMG_0137
Um die 2100 kamen auf die Alte Ölmühle in Wittenberge.
DSC06285
Matthias Reim im Scheinwerferlicht vor einem begeisterten Publikum.

IMG_0633

DSC06237

DSC06025
Schlechte Prognosen kurz vor der Show: Der Regen wollte einfach nicht aufhören.
IMG_0087
Pünklich um 18 Uhr begann der Einlass.
DSC06044
Blinkende und leuchtende Hütchen.
DSC06258
Vor dem Event, in der Pause und danach gab es beste Partystimmung mit DJ Gorden.

Weitere Fotos zu diesem Event gibt es in regelmäßigen Abständen auch auf
unserem 
Instagram-Kanal und unserer Facebook-Seite!

Fotos: Michael und Marcus J. Pfeiffer
Text: Marcus J. Pfeiffer

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s