9. Perleberger Museumsnacht

die-aus-den-trummern-geborgene-erheblich-beschadigte-kirchturmspitze-wurde-zunachst-im-rathaus-deponiert-und-spater-dem-museum-ubergeben
Aus den Trümmern geborgene erheblich beschädigte Kirchturmspitze wurde zunächst im Rathaus deponiert und später dem Museum übergeben.

Der „goldene“ Monat Oktober neigt sich langsam seinem Ende entgegen. Am vorletzten Tag, dem 30. Oktober, veranstaltet das Perleberger Oldtimer- und Technikmuseum, das Stadt- und Regionalmuseum wie auch das Rathaus und die Pfarrkirche St. Jacobi von 19 bis 22 Uhr wieder die traditionelle Museumsnacht – 2016 nunmehr schon in der 9. Auflage.
In diesem Jahr findet die Eröffnung um 19 Uhr in der Pfarrkirche St. Jacobi statt, im Gedenken an den dortigen verheerenden Kirchturmbrand vor 100 Jahren. Der Förderverein Kirchturmspitze St. Jacobi in Perleberg e.V. präsentiert erstmals öffentlich Glocken- und andere Kirchturmfragmente im Westportal. Im Gemeinderaum werden eine Power Point Präsentation vom jetzigen Zustand des Kirchturmes und Aufnahmen von einem Drohnenflug gezeigt. Geführte Kirchturmbesteigungen münden in herrliche Ausblicke auf die Silhouette des nächtlichen Perleberg.
Im Oldtimer- und Technikmuseum wird Geselligkeit am traditionellen Schwedenfeuer großgeschrieben. Aus Anlass des 777 jährigen Stadtjubiläums erinnern die Perleberger Oldtimerfreunde an die 750-Jahr-Feier 1989, bei der sie im großen Festumzug mitgefahren sind. Hier wird historisches Filmmaterial aus dem Nachlass des Perleberger Filmemachers Horst Katzke gezeigt, das vom Stadtarchiv freundlicherweise zur Verfügung gestellt wurde.

mit-eingeschmolzenen-nageln-versehene-reste-des-aus-funf-glocken-bestehenden-gelautes-von-st-jacobi
Mit eingeschmolzenen Nägeln versehene Reste des aus fünf Glocken bestehenden Geläutes von St. Jacobi.

Gedenk- und Sühnekreuze, die aus dem 14.-17. Jahrhundert stammen und damit vom späten Mittelalter bis in die frühe Neuzeit reichen, werden im Stadt- und Regionalmuseum thematisiert. Sie erinnern an Menschen, die Opfer eines Tötungsverbrechens oder eines tödlichen Unfalls geworden sind und somit abrupt und ohne die Sterbesakramente empfangen zu haben, aus dem Leben gerissen wurden. In der letztgenannten Tradition stehen übrigens auch die heute sehr verbreiteten Holzkreuze für Verkehrstote an den Straßenrändern.
Schauen Sie auch in´s Rathaus – nicht nur ein Haus der Bürgermeister und Ratsherren, wie es die Geschichte erzählt, sondern auch der Händler, der Rechtsprechung, der Lokalität und der Erinnerungskultur. Lassen Sie sich davon erzählen: im Trausaal und im Kellergeschoß …
Der Eintritt in alle Häuser beträgt wie in den Vorjahren 5,- Euro, ermäßigt 2,- Euro. Auf den vor Ort zu erwerbenden Eintrittskarten findet sich auch wieder ein kleines Quiz mit attraktiven Preisen, u.a. ein Gutschein für ein Essen für zwei Personen im Ristorante L´Italiano.


Es informiert die Stadt Perleberg
Fotos: Stadt- und Regionalmuseum Perleberg

Weitere Informationen:

flyer-9-museumsnacht30-10-2016-druckfassg-001flyer-9-museumsnacht30-10-2016-druckfassg-002

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s