Der Kalte Krieg im Perleberger Rathaus

Rathaus Perleberg: Neue Ausstellung vom 13.10.2016 bis 27.01.2017

„Der Kalte Krieg. Ursachen – Geschichte – Folgen“ heißt die Ausstellung, die das Berliner Kolleg Kalter Krieg und die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur für die schulische und außerschulische Bildungsarbeit zur Verfügung stellen. Mit ihren Texten, zeithistorischen Fotos und Dokumenten sowie QR-Codes, die zu Filmdokumenten im Internet verlinken, wird die Ausstellung zu einem Panorama des Kalten Krieges, der als globale Systemkonkurrenz die zweite Hälfte des 20. Jahrhunderts prägte.
Die Stadtverwaltung Perleberg bietet insbesondere Schulen diese Ausstellung zur Unterrichtsvertiefung an. Besichtigungen durch Gruppen sind nach Anmeldung unter: 03876 / 78 1 101 ausdrücklich erwünscht.

Weitere Informationen: FB Bildung, Soziales, Kultur und Tourismus, Frau Hennies, Tel: 03876 / 78 14 04 weitere Informationen: Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, Kronenstraße 5 | 10117 Berlin | Fon: +49 (30) 31 98 95-228 Frau Ackermann


Es infomiert die Stadt Perleberg

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s